"outer space" - Gefördert durch die Raiffeisenbank Oldenburg und VR-Stiftung

Oldenburg, 12.11.2015

Oldenburg. Der Oldenburger Kunstverein eV hat eine Zuwendung in Höhe von 6.600 Euro aus den Mitteln der VR-Stiftung der Volksbanken Raiffeisenbanken in Norddeutschland und der Raiffeisenbank Oldenburg eG erhalten. Die Förderung dient der Ausstellung „outer space“ von Michael Najjar. Heiko Frohnwieser, Vorstand der Raiffeisenbank, überreichte den symbolischen Scheck an Jörg Kinner, Geschäftsführer, und Gertrude Wagenfeld-Pleister, Vorsitzende des Kunstvereins.

In der Ausstellung werden Fotografien und Videoarbeiten gezeigt, die im Rahmen des jüngsten Projektes von Michael Najjar entstanden sind. Diese Werkgruppe „outer space“ befasst sich mit den neuesten Entwicklungen in der Weltraumtechnologie und deren Einfluss auf unser zukünftiges Leben auf der Erde und im erdnahen Orbit. Eine zentrale Erfahrung im Rahmen dieser Serie wird ein eigener Weltraumflug des Künstlers in naher Zukunft sein. Als einer der „Pioneer Astronauts“ von „Virgin Galactic“ möchte Michael Najjar der erste Künstler im All sein. Dafür absolvierte er Trainingsprogramme für Astronauten in Russland, Deutschland und den USA.

Ein stilbildendes Merkmal in den Werken von Najjar ist die Relation zwischen realistischen Elementen und fiktiver Realität. Für seine Arbeiten, die analoge und digitale Techniken vereinen, prägte er den Begriff „Hybridfotografie“.

Einen Antrag für die erforderlichen Mittel, der an die Raiffeisenbank Oldenburg eG gerichtet wurde, fand bei den zuständigen Gremien der VR-Stiftung Zustimmung und passt zu der Förderpolitik der VR-Stiftung. „Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit der VR-Stiftung den Oldenburger Kunstverein e.V. als bedeutsame Kultureinrichtung in Oldenburg können“, unterstrich Heiko Frohnwieser das Engagement. Der Oldenburger Kunstverein zählt zu den ältesten Kunstvereinen Deutschlands. Mit seinem Programmangebot der verschiedenen Sparten und durch Kooperationsprojekte ist der Oldenburger Kunstverein heute ein aktueller Impulsgeber für die lokale und regionale Kunst- und Kulturszene.


Die Volksbanken und Raiffeisenbanken engagieren sich als Finanzdienstleister aktiv für kulturelle und soziale Projekt in ihrer Region mit Unterstützung der VR-Stiftung der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Norddeutschland, da sie in besonderer Weise mit den Menschen vor Ort verbunden und in den Wirtschaftsregionen fest verwurzelt sind.