Unsere Fusion

Oldenburger Volksbank – zusammen noch stärker

Mit einer überwältigenden Mehrheit haben die Vertreterinnen und Vertreter der Fusion zwischen der Raiffeisenbank Oldenburg und der Volksbank Oldenburg zugestimmt und damit den Weg frei gemacht für den Zusammenschluss zur neuen Oldenburger Volksbank.

Die neue Bankengröße ermöglicht den Ausbau bestehender und Aufbau neuer Handlungsfelder und erhöht unsere Leistungsfähigkeit als verlässlicher Finanzierungspartner für den regionalen Mittelstand. Ebenso können technische Innovationen mit doppelter Stärke schneller eingeführt und die Vorteile der Digitalisierung optimal genutzt werden. Gleichzeitig bleiben wir für unsere Mitglieder und Kunden kompetenter Partner vor Ort und stehen für Kundennähe, egal ob in Präsenz, digital oder telefonisch.

Als regionales Unternehmen wird die neue Oldenburger Volksbank ein interessanter Arbeitgeber im Finanzdienstleistungssektor. Das fusionierte Haus bietet den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mehr Attraktivität sowie neue berufliche Entwicklungsperspektiven und Spezialisierungsmöglichkeiten.

FAQ

Zahlen, Daten und Fakten

Unser Geschäftsgebiet

Stimmen zur Fusion

„Seit vielen Jahren bin ich Vertreterin bei der Raiffeisenbank Oldenburg und verfolge die Entscheidungen und Entwicklungen sehr gewissenhaft. Ich bin schließlich von den Mitgliedern dafür gewählt worden und habe mit über die Fusion entschieden. Diese generiert Synergien gerade im Hinblick auf die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit als auch auf die Dividendenfähigkeit des Hauses."

Meike Jöhnk,Vertreterin

„Mit der Fusion wappnen wir uns gemeinsam für die Zukunft, um die zu erwartenden regulatorischen und organisatorischen Hürden für Bankhäuser zu bestehen. Ich sehe eine gemeinsame Chance im Aufbau neuer technischer Möglichkeiten, um unseren Kundinnen und Kunden noch moderner und näher gegenüber treten zu können."

Andreas Weßling, IT

„Als Mitarbeiterin im Kundendialogcenter bin ich häufig die erste Anlaufstelle für unsere Kundinnen und Kunden und bekomme aktuell sehr viel positives Feedback zu unserer geplanten Fusion. Auch persönlich freue ich mich auf die kommende Zeit und die neuen Kolleginnen und Kollegen. Eine größere Bank und ein größeres Team bieten noch mehr Entwicklungsmöglichkeiten."

Birgit Schäfer, Kundendialogcenter